Wendisch Rietz

Home

Immobilien

Schlafen

Essen

Freizeit

Wellnes

Einkaufen

Gewerbe

Anreise

Impressum

wichtige
Öffungszeiten:
Post
EDEKA - Markt
Günther
SURF&FUN
Wassersportcenter
Tourist - Information
Telefon: 033679-64840
SATAMA
Sauna
Resort & Spa
SALON P. Frisör
Termine: 033679 71600
Fa. Mario Carras
Kfz.-& Bootsservice
SOS: 033679 75051
Podologische Praxis & Med. Fußpflege
Termine: 033679 750075
Rechtsanwalt
Dr. M.Pflichtbeil
Termine: 033679 759080
Kaminholz-Kern
033679 5371
0173 2343559
IMG_3246

.

Rückblick 2006

Rückblicke

 

 

Rückblick 2008

Rückblick 2007

Rückblick 2006

DSL für Wendisch Rietz - jetzt verfügbar !!!

Ab sofort gibt es DSL in Wendisch Rietz
Das Beste zum Jahreswechsel  -  ab sofort kann man DSL bestellen und sich über einen zeitgemäßen Internetzugang freuen und darüber hinaus jede Menge Geld sparen!!!
Telefonflat, Internetflat, Moviflat
weitere Infos und Anmeldung hier >>>
oder bei andren Anbietern
Infotelefon: 0173 9313132 beiMeise
Die maximale Geschwindigkeit wird mit 3072 kb/s angegeben.

>>> Ich möchte DSL in Wendisch Rietz nutzen <<<

Wendisch Rietz: 112Einträge   Stand: 28.09.2006

 

Postfiliale Wendisch Rietz im Haus des Gastes

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Freitag   9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Dienstag und Donnerstag  14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Samstag                          10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Der aktuelle Veranstaltungskalender 2006

alle Daten hier >>>

 

 

 

Gleich drei Veranstaltungen am 25. und 26. November 2006
Werkstattausstellung
im Keramikatelier
Adventsausstellung in der Gärtnerei Haeder
Theatercafè im Haus
des Gastes am 25.11.
Das Atelier für Keramik in der Hauptstraße 2 läd am
Samstag von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Werkstattausstellung ein. Zusehen sein werden:
 
Gabriele Trillhase mit Lederkunst
Brigitte Fricke      mit Textiler Kunst
Anneliese Peta    mit Malerei
Ramona Bittl & Jan Eigendorf mit Keramik.
 
Wer ausgefallene, individuelle Geschenke sucht, dabei einen künstlerischen Anspruch hat und das Besondere sucht sollte diese Termin nicht verpassen!
Eben noch am Baum und nun schon ganz frisch als Gesteck in der Schale.
So oder ähnlich könnte das Motto dieser Veranstaltung sein, denn am Samstag und am Sonntag jeweils
 von 14.00 bis 17.00 Uhr
gibt es in der Gärtnerei Haeder allerlei Floristisches zum Weihnachtsfest und natürlich jede Menge Tanne, Gestecke und weihnachtliche Arrangements.
Am 25. November um 16.00 Uhr öffnet zum ersten mal im Haus des Gastes das “Theaterkafe”.
Sie werden ein buntes Programm erleben mit dem Theaterspiel der Wendisch Rietzer “Wusel”, Schwarzes Theater der “Wichtelzwerge” und Trommelklänge der Gruppe “Slif Culture”. Des weiteren wird ein Gospelchor singen, es wird artistische Kunststücke geben, sowie Gitarren und Akkordeonmusik.
Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen, Getränke und der Eintritt ist frei.
 
P.S. Wenn Sie aber die Projekte unterstützen möchten, wird sicher ein “HUT” zufinden sein für einen kleinen Obolus! (d. Red.)

die Bilder >>>

die Bilder >>>

die Bilder >>>

 

der Bericht folgt in Kürze!

 

 

 

 

 

6. Radscharmützel  am Scharmützelsee und Storkower See
Das Wetter war nicht schlecht, aber auch nicht so gut, dass man den Besucherrekord vom Vorjahr hätte brechen können. Aber es waren immerhin noch etwa 10.000 Sportbegeisterte, die keinen Kilometer scheuten um an die begehrten Diplome zu kommen. Bei uns auf der Festwiese herrschte schon recht zeitig grosses Gedränge. Es hatten nämlich zahlreiche Infostände von Einrichtungen aus der Umgebung aufgebaut und wurden von den Besuchern eng umlagert. Das Tropical Iland war gemeinsam mit dem Lichtenauer Mineralwasser und dem Ferienpark Landal vertreten und servierten leckere Cocktails und super Gutscheine. Die Lichtenauer spendierten reichlich Getränke für die Tombola und am Stand vom Landal gab es zur Freude der Kinder jede Menge Luftballons.
Auch das A-Rosa war vertreten und hatte leckere Fitnesdrings und Fitnesspeisen im Angebot und wer verspannte Muskeln hatte, konnte sich massieren lassen. Am Stand der Satama - Saunalandschaft konnte man erfahren, das wir in Wendisch Rietz eine der attraktivsten Saunalandschaften Europas haben und am Stand der Gesundheitskasse AOK gab es ein Gewinnspiel. Das Fischland aus Schwarzhorn, der Messingkrug und beiMeise - der Serviceladen luden mit ausgesuchten Speisen und Kuchen der Bäckerei Draßdo zu jeder Tageszeit passend zum schlemmen und stärken ein, abgerundet mit kühlen Getränken der Firma VIP - Zelte Lehm, die auch das Zelt für eventuelle Regenschauer aufgebaut hat. Zur Mittagszeit sorgte die Jazz - Polizei für Stimmung auf dem Festplatz und am Nachmittag kamen auch noch die Partymacher althergebracht daher.
Am späten Nachmittag ging dann sport- und stimmungsreicher Sonntag zu ende und viele freuten sich schon auf das 7. Radscharmützel 2007 - also jetzt schon vormerken!!!
 

 

hier die Bilder >>>

2.Oldienacht auf der Festwiese

Einmal ganz anders der Aufbau zur 2. Oldienacht auf der Festwiese. Das Team um Uwe Rocher, der sein Debüt als Veranstalter gab, verzichtete einmal vollkommen auf die bewährten Zelte und ging das Risiko ganz open Air ein. Der Wettergott gab Ihnen eine Chance und verzichtete auf den Regen - danke. Mit mehreren Getränkeständen sorgten sie für einen reibungslosen Nachschub an geistreichem Gesöff, so das auch Dank der Partymacher, schnell eine phantastische Stimmung aufkam. Der perfekte Ton der Firma Ziplight-Sound tat kraftvoll ohne zu laut zusein seinen Anteil dazu bei. Mit Lichteffekten, einer super Show und tollen Oldies wurden die Besucher auf den Stargast eingestimmt - CORA. Pünktlich 23.00 Uhr betraten die beiden Frauen unter tosenden Applaus die Bühne und vom ersten Takt an hatten sie alle Fans auf ihrer Seite. Sie bestritten eine Stunde lang den Abend mit einer glanzvollen Show, wo die eingefleischten Fans jeden Text perfekt mitsangen. Gegen 2 Uhr ging ein wunderbarer Abend zu ende. Und sicher wird, von einem solchen Erfolg beflügelt, von der Firma R-TL Rocher Ton-Licht noch einiges zu erwarten sein bei uns in Wendisch Rietz - Glückwunsch!

 

hier die Bilder>>>

6. Kanalfest auf der Festwiese

Und wieder einmal war es die Sonne, die einen grösseren Besucheransturm zur Nachmittagszeit verhinderte. Bei etwa 40 Grad kann man es wohl keinem verdenken, wenn er sein Haupt eher kühlt als über einen sonnendurchfluteten Platz zugehen. Trotzdem fanden sich ganz entschlossene und nahmen an den vielfältigen Aktionen Teil. So gewann im Städtewettkampf der Edis den 200 €-Scheck das Kinderhospitz Sonnenhof aus Pankow und in der Tageswertung wurde ein Fernseher gewonnen, der in Wendisch Rietz blieb bzw in der “Aussenstelle” Leverkusen. Auch das Piratenschiff war von den wenigen Kindern rege gestürmt worden und der NIX hatte leide keine große Auswahl an Kindern, um diese in “den See zu locken”.  Mit zunehmender Dunkelheit und sinkenden Temperaturen stiegen auch wieder die Besucherzahlen. Zur Abendveranstaltung kamen dann noch etliche Gäste und auch Stimmung auf, aber der gewohnte große Andrang blieb aus - schade für die, die zu hause blieben, denn musikalisch und stimmungstechnisch war der Abend wieder ein Hightlight ...

 

hier die Bilder >>>

Fischerfest am 24. Juni in Schwarzhorn

Wie immer Ende Juni laden die Fischer der Fischerei in Wendisch Rietz - Schwarzhorn zum traditionellen Fischerfest. Ab 12.00 Uhr sind alle Gäste herzlich willkommen zum grossen Fischessen. Anschliessend kann man Kegeln, bei einer gemütlichen Kutterfahrt verdauen oder neben an am Strand baden. Um 19.00 Uhr kann dann getanzt werden und was es noch für Überraschungen gibt ... Einfach hingehen und feiern - viel Spass!

 

 

 

Die Fußball WM in Wendisch Rietz

Auch Wendisch Rietz hat sich gerüstet zum grössten Sportereignis Deutschlands. In vielen Gaststätten sind Großbildgeräte aufgebaut, um den Spielen bis ins Detail folgen zu können. Die Gastronomen haben sich auch kulinarisch auf diesen Höhepunkt eingestellt und bieten vom rustikalem Grill bis zum filigranen Fußballeisbecher allerlei Spezialitäten an. Wir sind gerüstet - hoffen wir unsere Spieler auch.  (Anm.d.Red: Ob wir nun den Cup holen oder nicht - wir haben in diesem Jahr die WM im Land und die Welt zu Gast - das ist fast genausoviel wert ...)

 

 

 

Cora nicht in Amterdam sondern in Wendisch Rietz

Es gibt eine neue Auflage der Oldinacht auf der Festwiese in Wendisch Rietz. Am 12. August wird es die 2. Veranstaltung geben mit den Partymachern in bewährter Weise und CORA mit Partnerin. Das verspricht natürlich wunderbare Musik und eine tolle Stimmung. Weitere Informationen folgen. Den Termin jetzt schon vormerken !!!

cora

cora

cora

 

 

 

 

Saisonstart der Biker & das 2. Treffen militärhistorischer Fahrzeuge

Der Sonntag gereichte seinem Namen nicht zur Ehre und war eher ein kalter Wolkentag, zumindest bis zum frühen Nachmittag. Und so waren auch die Besucher zum 2. Treffen militärhistorischer Fahrzeuge eher sparsam zu sehen und auch die begehrten Fahrzeuge blieben weitestgehend der Veranstaltung fern. Erst gegen Mittag als sich die Wolken lichteten und die Sonne sich doch noch sehen lies war es so, als wenn jemand einen Schalter umgelegt hätte. Mit der Sonne kamen auch Besucher und Militärfahrzeuge. So entwickelte sich das Treffen doch noch zu einem Solchen. Einige der Fahrer nutzten auch wieder die Gelegenheit mit ihren Fahrzeugen einen Rundkurs zu absolvieren. Der Montag zeigte sich aber zum Saisonstart der Biker von seiner allerbesten Seite. Sonne den ganzen Tag, angenehme Temperaturen und somit ideales Bikerwetter. Das sahen auch einige Tausend Motorradfreunde so und zeigten sich mit ihren Maschinen von der besten Seite. Beim Anblick vieler chromblitzender Motorräder konnte einem das Herz schon höher schlagen. Aber auch die Freunde älterer Modelle und Oldtimer kamen auf ihre Kosten. So zeigten die SIMSON Söhne (eine hübsche Tochter war auch dabei) eine Reihe von Simsonmodellen, wie zum Beispiel die legendären SR I und SR II - alle wie frisch aus dem Laden und fahrbereit. Das älteste Krad war aus dem Jahre 1921 und auch noch voll in Schuß und zum Fahren geeignet. Die Biker sammelten sich vom Bahnhof bis zum Holzplatz. Dort gab es ein reichliches Angebot an kulinarischen Höhepunkten, wie z.B. super Eisbeine, Fischbrötchen, Grillspezialitäten und tolle Suppen. Keiner auf dem Platz musste hungern oder dursten und alle Biker und Gäste genossen diesen wunderbaren Start in die Saison.

 

 

              2. Treffen militärh. Fahrzeuge >>>

 

 

 Bikertreffen>>>

Wendisch Rietz hat seinen “eigenen” Regio Express

Am 29. April wurde ein  Zug der ODEG auf den Namen “Erholungsort Wendisch Rietz” getauft. Bei einer feierlichen Zeremonie auf dem Bahnhof Scharmützelsee, wurde mit einer traditionellem Sekttaufe von Amtsdirektor Carsten Krappmann  dem Zug der Name gegeben. Zugegen waren auch der Bürgermeister der Gemeinde Siegwart Wiesner, der die Taufurkunde entgegen nahm und Herr Kiehn, Eisenbahnbetriebsleiter, der die Taufrede hielt. Im Anschluss an diesen feierlichen Akt nutzten viele der Gäste die Möglichkeit eine Pendelfahrt nach Friedersdorf  und zurück.

 

 

die Bilder >>>

Eine Weltneuheit in Wendisch Rietz

Es ist buchstäblich sagenhaft: In Wendisch Rietz gibt es weltweit bei Meise - der Serviceladen, den ersten Laden in dem es die neue Bierspezialität der Klosterbrauerei Neuzelle zu kaufen gibt: Das ENKI - BIER. Es ist das älteste Bier der Welt und wurde auf Geheiss des Gottes ENKI aus der sumerischen  Kultur gebraut. Mit der Gabe des Getreideanbaus schenkte der mythische Gott den Menschen im Zweistromland auch das Brot und die Braukunst. Auch die Erfindung des Rades und der Schrift und viele in Vergessenheit geratene Fähigkeiten legte ENKI und in die Wiege der frühen Hochkultur. Nun ist der Gott ENKI wieder aufgetaucht in der Gestalt des ABM`er Enki, der jetzt einer neuen Kultur (uns) dieses Bier und somit auch Möglichkeit zur Entdeckung unserer geheimen Fähigkeiten (100 an der Zahl) gibt. beiMeise kann man das Bier kaufen, in aller Ruhe zu Hause, oder wo es einem beliebt, geniessen und dann bei einem weiteren Besuch im Laden von Meise seine Erlebnisse berichten. Diese werden von Meise notiert und dann in das Internetprojekt  www.enki100.net von Robert Bramkamp und Susanne Weirich eingefügt. Neben diesem Projekt gibt es auch einen Film:

DER BOOTGOTT VOM SEESPORTCLUB   Ein Film von Robert Bramkamp

BERLINER PREMIERE mit Enki-Bier in der Volksbühne Rosa-Luxemburg-Platz (Filmzone), Berlin-Mitte   Termin: Sonntag, 07. Mai 2006 um 12:00 Uhr

 

weitere Informationen:

www.enki100.net>>>
www.bramkamp.info>>>
www.susanneweirich.com>>>

Trommeln über den Scharmützelsee

Am 20.5.2006 wird es etwas laut auf der Festwiese und um den Scharmützelsee. Die Trommler von SPLIF CULTURE aus Wendisch Rietz laden zum “Trommeln über den Scharmützelsee”. Daran können sich alle beteiligen, die Spass am Trommeln haben und eine solche besitzen. Meldungen bitte bei Frau Gesine Schulze unter der 0162 7869989 abgeben. Für Trommler ist der Eintritt frei und für alle Anderen 1,- €

P.S. Die Trommler von SPLIF CULTURE suchen ein altes Waschbrett und einen Gitarristen(in). Wer hat oder kann bitte ebenfalls die obere Nummer anrufen.

 

 

 

Und nocheinmal Kunst: Vernissage im Haus der Kunst in Storkow

Am 7. April 2006 um 19.30 Uhr eröffnet die Malerin Silke Taube aus Radlow ihre Ausstellung mit Bildern, die schon bei einer Exposition in Thailand zusehen waren und neue Arbeiten. Ihre Galerie in Radlow, Dorf 21 ist ab Mai wieder jeden Freitag ab 17.00 Uhr geöffnet.

 

 

 

Eröffnung des ersten Kunst - Scharmüzel

Wiedereinmal zeigt es sich, das Wendisch Rietz auch ein kulturelles Zentrum sein kann und das in unserer unmittelbaren Umgebung viele Künstler tätig sind, die es gilt zu entdecken. So nun möglich beim 1. Kunst Scharmützel im Haus des Gastes. Eine Ausstellung, bei der sich Künstlerinnen und Künstler der verschiedensten Genre vorstellen, wodurch ein “Scharmützel” der Künste heraufbeschworen wird und Ihnen eine vielzahl von kreativen Möglichkeiten aufzeigt. In der Folge sehen Sie einige Bilder von der Eröffnungsveranstaltung - Sie sollten es sich aber nicht nehmen lassen diese Ausstellung noch bis zum 8. April selbst anzuschauen.

 

 

die Bilder >>>

KUNST Scharmützel - eine Ausstellung im Haus des Gastes

Sie sind eingeladen zum ersten KUNSTscharmützel in Wendisch Rietz. Neun Künstler aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Plastl & Schmuck zeigen vom 25.3. bis zum 8.4. ihre Arbeiten im Haus des Gastes. Genaue Informationen unter dem folgenden Link:

 

 

mehr Infos >>>

Entlich wieder offen - die Bäckerei Draßdo

Viele Wendisch Rietzer haben sich gewundert das die Bäckerei Draßdo geschlossen ist. Viele Gerüchte machten die Runde aber keiner wußte “nichts Genaues”. Nun ist die Bäckerei  wieder geöffnet und es gibt sogar eine kleine Eröffnungsfeier am 1. März (siehe Link). Was war geschehen? Der Altmeister Hans-Joachim Draßdo hat sich aus Altersgründen in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen und das Geschäft jetzt seinem Sohn Guido übertragen. Damit vielen, vielen Dank dem Altmeister für die jahrzehntelange Versorgung mit frischen Brötchen und Brot und dem leckeren Kuchen. Der junge Meister, Guido Draßdo, will aber die alte Tradion fortsetzen und nach den bewährten Rezepturen weiter backen, so das wir auch in Zukunft dieses sensationell gute Brot genießen können.

 

 

zur Bäckerei >>>

 

 

die Einladung >>>

Feiern Sie Ihre Küchenparty ...

... im Restaurant Schilfhaus am Sonnabend, den 25. Februar. Die Küchenchef`s laden in ihr Reich und mann kann nicht nur in die Töpfe gucken, sondern auch rühren und selbst Vieles dazutun. Was, wann und wie finden Sie unter dem folgenden Link!

 

 

alle Infos >>>

Fasching  in Wendisch Rietz

Es ist kaum zu glauben, aber es haben sich wiedereinmal alle Gäste in Eddy`s Gasthaus, die Hupfdohlen und die Wendisch Rietzer Spatzen übertroffen und das in Sachen Stimmung und Einfallsreichtum. Die Hupfdohlen glänzten unter anderem mit einem Skihasentanz, wo die Kostüme reichlich schöne Beinen sehen ließen. Die Spatzen haben sich in “Paartanzkostümen” selbst übertroffen und dann, als Hupfdohlen und Spatzen gemeinsam tanzten war die Show komplett. Die Musik von Meise`s Musik Circus sorgte für ausgelassene Stimmung und eine volle Tanzfläche bis in den Morgen hinein.  Am nächsten Tag ging es dann gleich mit dem Kinderfasching weiter. Anfangs war zu befürchten, das es zum erstenmal eine Veranstaltung wird ohne Kinder, denn um 15.00 Uhr waren gerademal 6 Kinder anwesend. Aber dann, warscheinlich, als die Muttis und Vatis entlich ausgeschlafen hatten, ging die Tür auf und der Saal füllte sich zusehens mit erwartungsvollen Kindern. Diese Erwartungen wurden auch nicht enttäuscht, denn der PiratenBernd von den Partymachern hatte eine supertolle Piratendekoration mitgebracht und ganz viele spannende Pitatenspiele, so das die geplanten zwei Stunden kaum ausgereicht haben.

 

 

Fasching >>>

 

 

Kinderfasching >>>

Zampern 2006

Es ist wieder sehr lustig zugegangen beim diesjährigem Zampern. Besonders schön waren diesmal die Kostüme anzusehen. Viele Närrinen und Narren haben sich außerordentlich viel Mühe gegeben um die lustigen Verkleidungen herzustellen.

 

 

die Bilder >>>

 

 

die Bilder Teil II >>>

Wer lernt mir Deutsch  -  Stengeleien mit Klaus Feldmann im Haus des Gastes

Eine einzigartige Erkenntnis konnte mann auf alle Fälle an diesem Nachmittag erlangen: “Deutsche Sprache - schwere Sprache!” In sehr amüsanter Weise konnte man den deutschkundigen Gedankengängen eines Stengel und eines Feldmann folgen. Dabei wurde man zur deutschen Sprache belehrt, ohne belehrend zu sein und konnte beruhigt feststellen: nicht einmal Reporter, Junalisten, Deutschlehrer und schon gar nicht die Politiker sind unserer Muttersprache gebürlich kundig. Stilbüten, aber auch volkommene Blödsinnigkeiten (und da haben wir schon einen fatalen Fehler, denn wenn etwas volkommen ist, ist es wunderbar, schön, fantastisch, aber niemals blöd!) wurde berichtet, so das sich viele der vielen Gäste auf das beste unterhalten fühlten. Wer diesen Nachmittag verpasst haben sollte, dem darf gesagt sein, die nächste Lesung ist demnächst in Müllrose. Den genauen Termin geben wir noch bekannt.

 

 

die Bilder >>>

Schlafgast am Scharmützelsee - furchtbar süss!!!

Auch zur Winterzeit treibt es viele Zweibeiner an den Scharmützelsee und diese fühlen sich auch zur kalten Jahreszeit Pudel - oder besser? Otterwohl! Wenn man aufmerksam und vorsichtig durch die Natur streift findet man auch den einen oder anderen vierbeinigen oder gefiederten Wintergast - und wenn Sie jetzt ganz leise auf den folgenden Link klicken (aber bitte gaaaanz leise), dann können Sie einen Fischotter und einen Seeadler, von Angela Menzel fotografiert, in freier Wildbahn sehen.

 

 

ganz leise klicken>>

05. Februar 2006 im Haus des Gastes

Klaus Feldmann - sicher noch Einigen bekannt als Nachrichtensprecher im DDR Fernsehen ist auf Tour mit verschiedenen Leseabenden. Bei uns ist er zu Gast am 5.2. ab 15.00 Uhr mit dem Programm “Wer spricht mit mir deutsch?” Stengeleien mit Klaus Feldmann.  Karten bitte rechtzeitig sichern unter der 03366 60352!

 

 

 

Traditionall jeden 2. Samstag im Januar: Tannebaumverbrennen

Auch in diesem Jahr zog es schon am frühen Nachmittag etliche Besucher zum alljährlichen Tannebaumverbrennen der Freiwilligen Feuerwehr und des Feuerwehrvereines Wendisch Rietz auf den Platz vor dem Haus des Gastes. Leider waren es diesmal nich ganz soviele Bäume wie im vergangenem Jahr, was aber weder der Stimmung noch dem Glühweinkonsum einen Abbruch tat.

 

 

die Bilder >>>

NEU in Wendisch Rietz  

beiMeise

Am 14. 01. 2006 eröffnette in Wendisch Rietz ein neues Geschäft. “Mutig, mutig” meinten die zahlreichen Gratulanten zu diesem Unterfangen, waren aber einhellig der Meinung, das dieses Unternehmen mit einem Angebot, welches hauptsächlich aus Serviceleistungen besteht, sicher eine Chance hat. Durch die ständig steigende Zahl von Urlaubern in unserer Region und nicht zuletzt auch der bestehende Bedarf der Einwohner, werden für ein Gelingen sorgen. Im Serviceladen ist eine Annahme von Reinigungs- und Wäschedienstleistungen, ein Hermes - Paketshop, ein Kopierservice, ein Fax - Service, ein Internetcaf`è und vieles mehr. Auch seine persöhnliche Liebligszeitung kann man erhalten, die Lieblingszigaretten werden nach Bedarf und Wunsch bestellt und die digitalen Bilder von der Kamera wie auch vom Handy werden ausgedruckt.Das Angebot ist so vielfältig, das man nur im Geschäft selbst alles erfahren kann und manches wird neu ins Programm aufgenommen, wenn man danach fragt. Im Anhang sind einige Bilder von der Entstehung und der Eröffnung des Serviceladens ...

 

 

die Bilder >>>

Familien Fischwochen im Fisch Haus und in Groß Schauen

Familien Fischwochen - ein Höhepunkt für alle Familien, bei denen auch die Kids schon Fisch - Feinschmecker sind.

 

 

mehr Infos >>>

Silvester 2005 in Eddy`s Gasthaus

Auch zu diesem Jahreswechsel war in Eddy`s Gasthaus eine super Stimmung. Viele Stammgäste, aber auch Neulinge und seit Langem wiedereinmal eingetroffene Gäste feierten stimmungsvoll in das neue Jahr. Die folgenden Bilder zeigen, das es immer wieder bewährt, allen geschmeckt und gefallen hat.

 

 

die Bilder >>>

 

 

 

Wendisch Rietz aktuell !!! >>>

 

 

Wer oder Was nicht drin steht kann auch nicht gefunden werden! Wenn sie etwas zu berichten haben, Veranstaltungstipps kundtun möchten oder anderes Wissenswerte veröffentlichen möchten, dann informieren Sie uns! >>> Kontakt <<<  Hier erhalten sie auch alle Informationen und Konditionen, wenn sie ebenfalls innerhalb dieser Seite für sich werben möchten.

P.S. die Seite ist noch nicht vollständig und wird täglich aktualisiert!